legaledokumente.de

Roller / A1 Führerschein

Innerhalb von 10 Werktagen erhalten Sie eine Versandbestätigung aus unserem Hause.

Der Führerschein für alle die, die schon einmal Roller (50ccm) respektive 125er Motorräder fahren wollten.

Wählen Sie einfach die gewünschte Lizenz (bitte das nötige Mindestalter beachten) und geben Sie Ihren Führerschein in Auftrag.

Die Klasse A1 berechtigt zum Fahren von Motorrädern mit einem Hubraum bis zu 125 ccm. Außerdem können Mofas, Roller und Mopeds damit gefahren werden.
 
Die Klasse A1 für den frühen Einstieg mit weniger Leistung, die Klasse A2 für das Fahren auf einem stärker motorisierten Zweirad und die Klasse A. Die Führerscheinklasse A ist der eigentliche Motorradführerschein ohne Einschränkungen.
 
Seit Anfang 2020 können Inhaber der Fahrerlaubnisklasse B nach dem Absolvieren einer theoretischen und praktischen Fahrerschulung auch Krafträder der Klasse A1 in Deutschland fahren. Und das ohne die vollständige Ausbildung absolvieren zu müssen.
Was kostet der Rollerführerschein? – In der Regel kostet ein Rollerführerschein der Klasse AM weniger als 1000 €, Je nach Fahrschule und Region sind Kosten zwischen 500 € und 800 € realistisch. Die Kosten hängen jedoch zusätzlich immer von der persönlichen Vorerfahrung ab.